Kontakt

Kontakt

Offene Jugendarbeit

Offene Jugendarbeit

Unser Ziel ist es, jungen Menschen einen geschützten Raum zu bieten, in dem sie sich entfalten können, Unterstützung finden und ihre persönliche Entwicklung fördern.

Wir begleiten und unterstützen Jugendliche einfühlsam auf ihrem Weg zur Selbständigkeit, indem wir eine vertrauensvolle Beziehungsarbeit pflegen. Unsere vielfältigen Angebote schaffen Freiräume, in denen Jugendliche ihre individuellen Bedürfnisse entfalten und ihre Einzigartigkeit im Vergleich zur Erwachsenenwelt ausleben können. Dabei ermutigen wir sie zur Entwicklung eigener jugendkultureller Initiative.

Unser Ziel ist es, Jugendliche in das Gemeinwesen sozial, kulturell und politisch zu integrieren und ihnen ein Gefühl des Wohlbefindens zu vermitteln. Wir unterstützen sie dabei, zu selbstverantwortlichen Personen heranzuwachsen, die das Zusammenleben in ihrer Gemeinde aktiv mitgestalten und an den Prozessen der Gesellschaft teilnehmen möchten.

Besuchen Sie uns doch auf den sozialen Medien und bleiben Sie mit uns auf dem Laufenden.

Aktuelle und kommende Veranstaltungen, fesselnde News zu interessanten Themen sowie spannende Geschichten und Berichte warten auf Sie!

KOJ: kojwerdenberg

Buchs: oja_buchs

Gams: boom_gams

Grabs: oja_grabs

Sennwald: oja_sennwald

Sevelen: oja_sevelen
Wartau: oja_wartau

Was ist Offenen Jugendarbeit

Die offene Jugendarbeit ist ein wichtiger Bestandteil der Jugendarbeit, welcher Jugendliche auf ihrem Weg zur Selbständigkeit begleitet, unterstützt und fördert. Unsere vielfältigen Angebote und Aktivitäten dienen als Plattform, um Jugendlichen Freiräume zu bieten, in denen sie ihre spezifischen Bedürfnisse und ihre Andersartigkeit im Vergleich zur Erwachsenenwelt ausleben können. Wir ermutigen sie dazu, eigene jugendkulturelle Initiativen zu entwickeln, ihre Talente und Interessen zu entfalten sowie neue Fähigkeiten und Kompetenzen zu erlernen.

Unser Ziel ist die soziale, kulturelle und politische Integration der Jugendlichen in ihrem Gemeinwesen. Wie setzen uns dafür ein, dass sie sich in ihrer Umgebung wohl fühlen und aktiv am Zusammenleben teilnehmen können. Durch gezielte Unterstützung möchten wir sie dazu befähigen, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen und eine eigenständige Persönlichkeit zu entwickeln.Darüber hinaus ermutigen wir die Jugendlichen, sich an den Prozessen der Gesellschaft zu beteiligen und aktiv mitzuwirken. Wir fördern ihre Teilhabe an Entscheidungsprozessen, sei es auf kommunale Ebene oder in anderen gesellschaftlichen Bereichen, und ermutigen sie, ihre Meinungen und Ideen einzubringen.

In der offenen Jugendarbeit steht der ganzheitliche Blick auf den jungen Menschen im Vordergrund. Wir verstehen uns als Begleiter, Unterstützer und Förderer, die den Jugendlichen dabei helfen, ihre eigenen Potenziale zu entdecken, ihre Stärken auszubauen und ihre individuelle Entwicklung voranzutreiben.

Prinzipien

  • Freiwilligkeit
    Die offene Jugendarbeit respektiert die Autonomie der Jugendlichen und fördert ihre Fähigkeiten zur selbstbestimmten Entscheidungsfindung. Alle Angebote sind freiwillig.
  • Partizipation
    Dir offene Jungendarbeit stellt die Partizipation in den Mittelpunkt. Es werden Strukturen geschaffen, die es den Jugendlichen ermöglicht, aktiv am Geschehen teilzunehmen, mitzubestimmen und eigene Ideen einzubringen. Sie werden ermutigt, Verantwortung zu übernehmen und ihre Meinung zu äussern.
  • Niederschwelligkeit
    Dir offene Jungendarbeit ist für alle Jugendlichen offen und zugängliche, unabhängig von ihren Voraussetzungen, Hintergründen oder Fähigkeiten. Sie bietet niederschwellige Angebote an, die leicht erreichbar und ohne Vorbedingungen nutzbar sind.
  • Offenheit und Vielfalt
    Dir offene Jungendarbeit schafft einen Raum, der geprägt ist von Toleranz, Akzeptanz und Vielfalt. Jugendliche unterschiedlicher Herkunft, Religion, Geschlecht oder sexueller Orientierung werden gleichermassen respektiert und eingebunden.
  • Lebensweltliche Orientierung
    Die Offene Jugendarbeit orientiert sich an den Bedürfnissen, Lebenslagen und Lebensbedingungen von Jugendlichen im Gemeinwesen.
  • Informelle Bildung
    Die Offene Jugendarbeit bietet Jugendlichen Räume, Angebote und Kontakt zu Fachpersonen, welche vielfältige Bildungsgelegenheiten im Alltag fördern. Zentral ist dabei die informelle Bildung, das heiss ungeplante Lernprozesse, die im Alltag junger Menschen mehr oder weniger zufällig ablaufen und die keinem vorgegebenen Plan und Ziel folgen.
  • Vernetzung und Kooperation
    Die offene Jugendarbeit arbeitet eng mit anderen Akteuren zusammen. Durch eine vernetzte Zusammenarbeit können Ressourcen gebündelt und ein breites Spektrum an Unterstützungsmöglichkeiten für Jugendliche geschaffen werden.
  • Präventionsorientierung
    Die offene Jungendarbeit setzt auf präventive Massnahmen, um Risiken und Probleme frühzeitig entgegenzuwirken. Durch Bildungs- und Informationsangebote werden Jugendliche befähigt, sich mit relevanten Themen auseinanderzusetzen und eigenverantwortliche Entscheidungen zu treffen.
  • Beziehungsarbeit
    Die offene Jungendarbeit legt grossen Wert auf eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Fachkräften und Jugendlichen. Durch einen respektvollen Umgang und individuelle Betreuung wird eine Atmosphäre des Vertrauens geschaffen, in der Jugendliche sich öffnen und Unterstützung erfahren können.

Downloadbereich Offene Jugendarbeit

Unsere Publikationen sind mehrheitlich im PDF-Format. Zum lesen benötigen Sie ein Programm welches Ihnen die PDF-Dokumente anzeigen kann.

Zu den
Jugendtreffs

Impressum

Datenschutz